Staatssekretär des Litauischen Kultusministeriums zu Besuch

Am 7.-9. Mai 2010 besuchte der Staatssekretär des Kultusministeriums der Republik Litauen Dainius Numgaudis das Private Litauische Gymnasium in Lampertheim-Hüttenfeld. 

Am Freitagabend wurde der Gast vom Kuratoriumsvorsitzenden Rimas Čuplinskas und der stellvertretenden Direktorin Irena Grevienė am Schloss Rennhof empfangen. Schüler in litauischen Trachten haben den Gast mit einem Empfangsmarsch begrüßt und bildeten einen „Korridor“ aus erhobenen litauischen Schärpen.

Am 7.-9. Mai 2010 besuchte der Staatssekretär des Kultusministeriums der Republik Litauen Dainius Numgaudis das Private Litauische Gymnasium in Lampertheim-Hüttenfeld. 

Am Freitagabend wurde der Gast vom Kuratoriumsvorsitzenden Rimas Čuplinskas und der stellvertretenden Direktorin Irena Grevienė am Schloss Rennhof empfangen. Schüler in litauischen Trachten haben den Gast mit einem Empfangsmarsch begrüßt und bildeten einen „Korridor“ aus erhobenen litauischen Schärpen.

Bei einem Buffet und Kaffee fand im Festsaal des Schlosses eine gemütliche Gesprächsrunde des hohen Gasts mit dem Kollegium und Vertretern der Schülerschaft statt. Herr Numgaudis war positiv überrascht und sicherte seine Unterstützung nicht nur als Staatssekretär, sondern auch als ehemaliger Lehrer und Direktor einer litauischen Schule zu.


Anschliessend besuchte Staatssekretär Numgaudis die im Schloss Rennhof tätigen litauischen Organisationen, die Kapelle, die Bibliothek sowie das Schulgebäude und Internat des Gymnasiums. Im Büro der Schuldirektorin trug er sich in das Gästebuch des Gymnasiums ein, welches bereits über 330 Einträge namhafter Gäste enthält!

Am Abend begrüßte D. Numgaudis die Teilnehmer des traditionellen Talentabends und besichtigte anschließend die Heppenheimer Altstadt. 


Am Samstag nahm er an der jährlichen Mitgliederversammlung des Kuratoriums des Litauischen Gymnasiums als neues Mitglied teil. Am Nachmittag nahm der Gast an einer Vernissage der in Hüttenfeld lebenden litauischen Künstlerin Jūratė Batura-Lemke sowie am Akustikkonzert des in Irland lebenden litauischen Sängers Nojus teil, welches im Rahmen einer Muttertagsfeier im Schloss Rennhof stattfand.