Freiwilligentag „Wir schaffen was“, 2018


Savanorystės diena, 2018 (Foto: M. D. Schmidt)
Freiwilligentag „Wir schaffen was“, 2018 (Foto: M. D. Schmidt)
Am Freiwilligientag wurden in Lampertheim in diesem Jahr 34 Projekte umgesetzt. Eins dieser Projekte wurde an unserem Gymnasium realisiert (Koordinatorin Dr. Gabriele Hoffmann).

Am 15. September versammelten sich ca. 100 aktive Eltern, Schülerinnen und Schüler, Mitarbeiter und Freunde des Litauischen Gymnasiums, um gemeinsam die Umgebung der Schule zu verschönern.
Überall sah man fleißige Helfer in blauen T-Shirts, die speziell für diesen Tag angefertigt worden waren. Sie säuberten die Wege, jäteten Unkraut, brachten den Schulgarten auf Vordermann, arbeiteten am Fundament der Kletterpyramide usw. Mitglieder der Schülerfirma „All!in“ räumten mit Hilfe ihrer Koordinatorin Sandra Haffa den Schulkiosk auf.

Nach der getanen Arbeit genossen alle den von der Schulküche zubereiteten Eintopf und andere Leckereien. Anschließend kam auch der Bürgermeister der Stadt Lampertheim Gottfried Störmer vorbei und brachte Geschenke als Dankeschön mit.

A.D.


Savanorystės diena, 2018 (Foto: A. D'Elia)
Freiwilligentag „Wir schaffen was“, 2018 (Foto: A. D’Elia)

Savanorystės diena, 2018 (Foto: A. D'Elia)
Freiwilligentag „Wir schaffen was“, 2018 (Foto: A. D’Elia)
Sekite mus/folgen Sie uns: