Zweimal auf dem Siegertreppchen beim internationalen Wettbewerb „Litauen und die Welt in meinen Augen“

Du laimėjimai tarptautiniame konkurse „Lietuva ir pasaulis mano akimis“ (Foto: A. D'Elia)
Zweimal auf dem Siegertreppchen beim internationalen Wettbewerb „Litauen und die Welt in meinen Augen“ (Foto: A. D’Elia)

Die Abteilung für Bildung im Ausland des Vilniusser Hauses der Litauer veranstaltete zusammen mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Sport der Republik Litauen einen internationalen Wettbewerb „Litauen und die Welt in meinen Augen“. Die Teilnehmer wurden eingeladen, sich an ihre Wurzeln zu erinnern und ihre Beziehung zur Welt und zu ihrem Heimatland kreativ zu offenbaren.

Tomas Š. und Justinas G., Elftklässler unseres Gymnasiums, schickten ihre Arbeiten nach Vilnius. Beide Schüler wurden von Asta D`Elia, Lehrerin für litauische Sprache und Literatur und Landeskunde, unterstützt.

Die Jury hatte eine schwierige Aufgabe, da sie mehr als zweihundert Arbeiten aus der ganzen Welt beurteilen musste. Tomas` tiefgründige Gedanken über die Bedeutung der Muttersprache belegten in der Gruppe der schriftlichen Wettbewerbsbeiträge den dritten Platz. In der Gruppe der Fotobeiträge sicherten sich Justinas` exzellente Fotozusammenstellung und ihre Beschreibung ebenso den dritten Platz.

AD

Du laimėjimai tarptautiniame konkurse „Lietuva ir pasaulis mano akimis“ (Foto: A. D'Elia)
Zweimal auf dem Siegertreppchen beim internationalen Wettbewerb „Litauen und die Welt in meinen Augen“ (Foto: A. D’Elia)
Du laimėjimai tarptautiniame konkurse „Lietuva ir pasaulis mano akimis“ (Foto: A. D'Elia)
Zweimal auf dem Siegertreppchen beim internationalen Wettbewerb „Litauen und die Welt in meinen Augen“ (Foto: A. D’Elia)
Sekite mus/folgen Sie uns: