Elternfonds

Wichtige Nachricht

Liebe Elterngemeinde des Litauischen Gymnasiums,

Seit 2014 verfügt unsere Schule über ein einzigartiges Projekt, den Elternfonds. Ziel des Elternfonds ist eine Unterstützung für schülerorientierte Projekte. Das Kapital des Fonds wird durch einen festen, monatlich zu zahlenden Beitrag der Eltern erwirtschaftet.

Auf Antrag werden Geldmittel zur Verfügung gestellt. Ein Auswahlgremium, in dem die Eltern die Stimmenmehrheit besitzen, entscheidet über die Anträge. Die Eltern, die in diesem Gremium sind, werden alle zwei Jahre gewählt und 2018 stehen daher Neuwahlen an. Um den Elternfonds weiter fest in unserem Schulalltag zu verankern sind wir auf der Suche nach aktiven Eltern, die sich mit in das Gremiums des Elternfonds einbringen möchten. Der Zeitaufwand ist überschaubar, je Schulhalbjahr gibt es im Durchschnitt zwei Sitzungen, auf denen anstehende Anträge besprochen werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich unter judith.hoerl@gmx.net für ein solches Amt bewerben würden. Ein kurzes formloses Schreiben mit Ihren Kontaktdaten reicht hierfür aus. Am 13. September findet dann anlässlich der ersten Sitzung des Schulelternbeirates im Schuljahr 2018/2019 die Wahl der Mitglieder des Elternfonds statt.

Mit freundlichen Grüßen
Judith Hörl
Vorsitzende des Schulelternbeirates
des litauischen Gymnasiums Hüttenfeld


Elternfonds des Litauischen Gymnasiums

Unsere Schule hat seit dem Schuljahr 2014/ 2015 einen Elternfonds eingerichtet, der Bestandteil des Schulvertrages ist und von der Elternschaft initiiert wurde.

Ziel des Elternfonds ist eine gezielte, klar umrissene und strukturierte Unterstützung für schülerorientierte Projekte des Litauischen Gymnasiums, für die eine ausreichende und einfach kalkulierbare Fondssumme zur Verfügung steht. Das Kapital des Fonds wird durch einen festen, monatlich zu zahlenden Beitrag der Eltern erwirtschaftet. Hinzu treten Spenden, die jeder Unterstützer des Gymnasiums überreichen kann.

Der Fonds unterstützt ausschließlich Projekte von Schülern des Litauischen Gymnasiums, es werden keine Stipendien ausgelobt. Die Projekte können dabei sowohl ausschließlich von Schülern organisiert werden, oder den Projekten stehen Begleiter wie Lehrer, externe Personen oder Eltern zur Seite.

Der Elternfonds stellt hierzu auf Antrag Geldmittel zur Verfügung, unterstützt aber auch ideell. Ein Auswahlgremium, in dem die Eltern die Stimmenmehrheit besitzen, entscheidet über die Anträge, der Schulelternbeirat wiederum über die Elternbeiträge, die mit dem Schulgeld eingezogen werden.

In den folgenden Dokumenten finden Sie die wichtigsten Informationen zum Elternfonds geben, damit Sie sich ein Bild vom Elternfonds des Litauischen Gymnasiums machen können. Weiterhin finden unsere Schüler und die Projektbegleiter hier die notwendigen Antragsunterlagen.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitglieder des Auswahlgremiums gerne zur Verfügung (Kontaktaufnahme vorerst bitte über das Sekretariat der Schule).

1. Was ist der Elternfonds? (PDF)
2. Schülerinfo (PDF)
3. Förderübersicht (PDF, Stand: 11.11.2016)