„Hüttenfelder StreetView“ überzeugte beim Bundeswettbewerb „Vorfahrt für sicheres Fahren“

Klasse 9 mit ihrem Projekt zur Verkehrssicherheit unter den Bundespreisträgern!

Klasse 9 mit ihrem Projekt zur Verkehrssicherheit unter den Bundespreisträgern!

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat die Preisträger des Projektes „Vorfahrt für sicheres Fahren 2012“ ausgewählt. „Dieses Jahr gibt es 6 Preisträger, da den Jurymitgliedern die Entscheidung sehr schwer gefallen ist…. Die Reihenfolge entspricht keiner Wertung“, so steht es in der E-Mail, die uns soeben – eigentlich schon in den Ferien – von Dr. Silke Dreger erreichte. Einer dieser 6 Preisträger ist unsere jetzige 9. Klasse, die mit ihrer Deutsch- und Politik- und Wirtschaftslehrerin Sandra Haffa im vergangenen Schuljahr die Verkehrssicherheit in Hüttenfeld untersuchte. Ortvorsteher Schmitt stand der Klasse dabei Rede und Antwort und informierte im Rahmen einer Ortsbegehung über Verkehrsverhältnisse und Gefahrenstellen. Die Ergebnisse des „Hüttenfelder StreetView“ wurden dann auf einer Extra-Seite im Südhessen Morgen am 23. August 2012 veröffentlicht (die Seite kann unten heruntergeladen werden). Geschrieben haben die engagierten Schülerinnen und Schüler ihre Beiträge selbst. Frau Haffa und Frau Jeschke, Redakteurin des Südhessen Morgen, leisteten hierbei redaktionelle Unterstützung.

Ziel des Projektes ist es insbesondere junge Menschen für eine verantwortungsvolle, sicherheitsorientierte Teilnahme am Straßenverkehr zu gewinnen.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich Ente Februar 2013 in Berlin statt.

Wir gratulieren!
 

Sekite mus/folgen Sie uns: