Arbeitsleben schnuppern

Arbeitsleben schnuppern (Bild: https://material.kompetenzz.net)
Arbeitsleben schnuppern (Bild: https://material.kompetenzz.net)

Mehr als 130.000 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich deutschlandweit am Zukunftstag: Für Mädchen und Jungen war es ein spannender Einblick in für sie bislang ungewohnte Berufe, für die Unternehmen und Institutionen eine sehr gute Möglichkeit, praxisnah den Nachwuchs zu fördern: Der Girls’Day und Boys’Day versammelte wieder für einen Tag Zehntausende Jugendliche, Unternehmen und Institutionen unter dem Motto „Tschüss, Klischees!“.

Hier einige Berichte zum Girls‘ und Boys‘ Day aus unserer Klasse 7

Mein Tag beim Friseur

Es war sehr schön zu sehen, wie die Menschen kommen und glücklich wieder nach Hause gehen.

Die Friseurmeisterin und Stylistin Ümi ist einfach toll. Sie liebt ihren Beruf.  Sie ist nicht nur Friseurin, sondern steht mit Rat und Tat ihren Kunden zur Seite.  Vor allem ist das Tolle an diesem Berufszweig, er kann auf der ganzen Welt ausgeübt werden. Ein Kunsthandwerk. Sehr kreativ.

Ich durfte den Kunden die Haare waschen.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, einen Tag lang zu arbeiten und ich würde es gerne wieder machen.

Lara Enise Aliji

Mein Tag beim Friseur

Am Boys‘ Day war ich im Friseursalon EasyCut by Selma. Ich habe an einem Pumpkopf gearbeitet und auch die Haare aufgekehrt. Es war interessant, diese Erfahrung zu machen und ich würde gerne noch einmal an so einer Aktion teilnehmen. 

Juaquin-Ramon Niedzwecki

Mein Tag im Kindergarten

Es war eine tolle Erfahrung, mal in einen Beruf reinzuschnuppern. Ich war im Kindergarten ,,Entdeckerland“ in Viernheim. Das ist der Nachfolger vom Kindergarten ,,Sonnenschein “ in welchem ich früher war. Dort habe ich zum größten Teil in der Küche mitgeholfen aber mich auch mit den Kindern beschäftigt. Besonders froh war ich, als ich eine alte Kindergärtnerin von mir getroffen habe. Die Kinder dort haben mich anerkannt und ich wurde beim Helfen gut integriert. Der Boys‘ Day hat mir Spaß gemacht und ich würde auf jeden Fall wieder teilnehmen.

Sam Pilz

Sekite mus/folgen Sie uns: