Europa Quo Vadis? – Europawahl 2019

Europa Quo Vadis? - Europawahl 2019 (Foto: Dr. G. Hoffmann)
Europa Quo Vadis? – Europawahl 2019 (Foto: Dr. G. Hoffmann)

Schüler*innen aus 12 und 13 diskutieren mit der Spitzenkandidatin der FDP

Am 29. März trafen sich Schüler*innen der 12. und 13. Klasse mit den Bundestagsabgeordneten Nicola Beer und Till Mansmann. Die Generalsekretärin der FDP stellte sich den Fragen der Schüler*innen als Spitzenkandidatin der FDP bei der Europawahl 2019. Zugegen war auch der Kandidat des Kreises Bergstraße der FDP zur Europawahl Dr. Hans Maschke (Organisation: Oberstufenleiterin Dr. Gabriele Hoffmann).

Der Dialog zwischen den Politikern und den Schüler*innen drehte sich vor allem um Digitalisierung (§ 13), Klimaschutz (Fridays for Future), Brexit, Migration und in diesem Zusammenhang die Entwicklungshilfepolitik. Die Schwerpunkte der Diskussion hatten die Schüler*innen in den Leistungskursen in Politik und Wirtschaft und Deutsch gut vorbereitet. Eine Stunde war Zeit für anregende Diskussionen rund um Europa. Nicola Beer appellierte, Europa ernst zu nehmen und wählen zu gehen. „Bitte hingehen, sich einmischen“, so ihr Appell an die Jugendlichen,

Für die Gymnasiasten war die Gesprächsrunde auch der Einstieg zur Teilnahme an der Juniorwahl zur Europawahl 2019. Im Laufe der nächsten Wochen werden die Schüler*innen noch mehr Veranstaltungen zur Europäischen Union besuchen, um sich gründlich auf die Wahl vorzubereiten.

01.04.2019/gh

Werbung – für Europa. Lampertheimer Zeitung, online 29.3.2019 (neues Fenster, PDF)

Sekite mus/folgen Sie uns: