Robotik-Wettbewerb der Hopp Foundation

Robotikos Konkurso dalyviai (Foto: S. Hofmann)
Robotikos Konkurso dalyviai (Foto: S. Hofmann)

Am 25. Juni nahmen fünf unserer Schüler an dem von der Hopp Foundation geförderten Robotik-Wettbewerb teil. Die Fünftklässler und Sechstklässler aus den 20 Schulen der Region Rhein-Neckar versammelten sich an diesem Tag in der SAP Arena Mannheim. In Teams eingeteilt, mussten die Robotik-Fans gemeinsam verschiedene Aufgabenstellungen bewältigen. Eine Jury bewertete ihre kreative Arbeit. Da in jedem Team mindestens ein Mädchen mitwirken sollte, wurde unser Gymnasium von Johanna (6. Kl.), Noah (5. Kl.), Arved (5. Kl.), Nils (5. Kl.) und Tauras (6. Kl.) vertreten. Sie wurden von ihrem Lego Mindstorms-AG Leiter Robertas Lendraitis begleitet. Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnahmeurkunde. Dieser Wettbewerb bietet eine Möglichkeit, sich in einem Team spielerisch mit Technik und Robotik zu beschäftigen und einen Einstieg in die Informatik zu finden.

A.D.

Sekite mus/folgen Sie uns: