„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe

„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe (Foto: Dr. G. Hoffmann)
„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe (Foto: Dr. G. Hoffmann)

Studienbotschafter sind „hauptberuflich“ Studierende und können daher sehr authentisch berichten, wie ihr eigener Entscheidungsprozess zum passenden Studienfach verlaufen ist und wie man sich im Studium zurechtfindet. Deshalb entsendet die Servicestelle Studieninformation, -orientierung und -beratung im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Studienbotschafter an die Gymnasien (in Baden-Württemberg), um die Oberstufenschüler/innen über alles Wissenswerte zum Thema Studium zu informieren und so die Basis für eine sinnvolle Studienwahl zu schaffen. Eigentlich ist die Zielgruppe die Schülerschaft Baden-Württemberg, aber die Anfrage unserer Oberstufenleiterin Dr. Hoffmann am Programm zu partizipieren wurde vor mittlerweile 6 Jahren sofort mit einem positiven Rückruf aus dem Baden-Württembergischen Ministerium beantwortet. So sind wir denn auch das erste (und wohl einzige) hessische Gymnasium, das an diesem Programm teilnimmt. Für unsere Schülerinnen und Schüler sind die Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen und die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) der Rhein-Neckar-Region Nahstudienziele.

Uns besuchten am 4. November vier Studierende, die die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 über sämtliche Fragen rund ums Studium wie Bachelor-/ Masterabschlüsse, Unterschiede zwischen den Hochschularten, die verschiedenen Zulassungsverfahren, Orientierungstests, Studienfinanzierung und vieles mehr aufklärten. Simona informierte über ihr Studium „Molekulare Biologie“ an der Universität in Heidelberg, Philipp über „Prävention und Gesundheitspsychologie“ an der SRH Hochschule in Heidelberg, Florian über „Sociology, Politics & Economics“ an der Zeppelin Universität und Stefanie über ihren Dualen Studiengang „BWL – Industrie“ an der DHBW in Mannheim. Nach einem allgemeinen Auftakt und grundlegenden Informationen im Plenum beantworteten die Studierenden in Kleingruppen die Fragen der Schüler*innen.

Zur Veranstaltung geben die Schüler*innen sehr positive Rückmeldungen. Zudem können sich neu auch nicht Baden Württembergische Schüler*innen für die Teilnahme an einem BEST – Seminar (Workshop zur Studienorientierung) bewerben. Einige Schüler*innen wollen davon profitieren und bewarben sich für einen der begehrten Restplätze.

Am 20. November 2019 nahmen die Schüler*innen der 12. Klasse die Gelegenheit am Studieninfotag BW teilzunehmen und sich direkt an den Universitäten Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe im bevorzugten Fachbereich umzuschauen und zu informieren.

21.11.2019/gh

„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe (Foto: Dr. G. Hoffmann)
„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe (Foto: Dr. G. Hoffmann)
„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe (Foto: Dr. G. Hoffmann)
„Studienbotschafter – BW“ – Berufs- und Studieninformation auf Augenhöhe (Foto: Dr. G. Hoffmann)
Sekite mus/folgen Sie uns: