30. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens

Neeilinė diena gimnazijoje (Foto: D. Kriščiūnienė)
30. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens (Foto: D. Kriščiūnienė)

Am 11. März feierte die Gemeinschaft unseres Gymnasiums den 30. Jahrestag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens. Alle hatten sich fleißig auf diesen Tag vorbereitet. Die Lehrerin für litauische Geschichte Dalė Kriščiūnienė bereitete eine Schautafel mit den wichtigsten historischen Fakten vor. Während der ersten Unterrichtsstunde stellten alle Lehrer kurz die Höhepunkte der Geschichte der Wiederherstellung der litauischen Unabhängigkeit vor. Kunstlehrerin Aina Janulionienė und die Schüler der jüngeren Klassen bastelten Windmühlen der Freiheit – ein Symbol dieser Feier. Einige Gymnasiasten, beraten von ihrer Litauischlehrerin Asta D’Elia, schrieben Gedichte und Miniaturen zum Gedenken an den 11. März. Die Schüler bildeten unter der Leitung der stellvertretenden Direktorin Irena Sattler eine „lebende“ Nummer 30 und eine Trikolore vor dem Haupteingang der Schule. Englischlehrerin Marija Dambriūnas-Schmidt verewigte die Augenblicke dieses außergewöhnlichen Tages mit ihrer Fotokamera.

AD

Sekite mus/folgen Sie uns: