Medienbildung


Die Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Medien ist in einer medial geprägten Gesellschaft ein zentraler Bestandteil schulischer Bildungsprozesse. Dazu zählen sowohl der verantwortungsvolle Umgang mit digitalen Medien als auch der pädagogisch sinnvolle Einsatz im Unterricht sowie die Erprobung neuer Lehr-und Lernformen.

Neben vielen positiven Aspekten birgt die Nutzung digitaler Medien für Kinder und Jugendliche auch Risiken und Gefahren, insbesondere in Form von jugendgefährdenden Inhalten und Cybermobbing. Kinder und Jugendliche brauchen heute die Fähigkeit, mit medialen Inhalten reflektiert und verantwortungsbewusst umzugehen und in Gefahrensituationen adäquat reagieren zu können.

Ein Teil der Medienbildung wird durch stundenplanmäßigen Unterricht in Informatik in den Klassen 7,8 und 9 abgedeckt. Dazu kommen Arbeitsgemeinschaften, bei denen Schüler*innen sich Kompetenzen in Sachen Informationstechnologie (Lego Mindstorms, Coding, Erweiterte Realität) aneignen können. Ein Schüler bietet eine Foto-AG an. Die Projekte u.a. „Jugend liest“, „Jugend schreibt“, „Zeitschriften in der Schule“ beschäftigen sich mit den Printmedien bzw. Print- und Online-Medien. Ebenfalls in den Unterricht der einzelnen Fächer integriert werden u.a. Projekte zum Video-Filmen und zum Umgang mit Sozialen Medien. Im Schul¬projekt „News Caching“ setzen sich Schüler¬*innen aktiv mit Nachrichten¬wegen, Nachrichten¬produktion und Informations¬quellen im Internet auseinander. In Workshops lernen die Schüler*innen den kompetenten Umgang mit Informationen und Nachrichten (auch Umgang mit Fake News und Hate Speech im Netz).

In den Unterstufenklassen wird zu Beginn des Schuljahres eine „No-Handy“ Aktion (Eltern, Schüler*innen, Lehrer*innen) durchgeführt, die zum Ziel hat, das Handy während des Unterrichtstages auch einmal ausgeschaltet zu lassen und zum bewussteren Umgang mit Handy & Co. anleitet. Seit Beginn 2017 verfügen wir über einen modern ausgestatteten Computerraum und iPads, die für die Medienbildung in vielfältiger Weise des Lehrens und Lernens herangezogen werden (u.a. Erstellung von Stop Motion Lehrfilme im Bereich NaWi).

In den Kerncurricula und Bildungsstandards (früher Lehrpläne) der einzelnen Fächer spielt Medienbildung eine wichtige Rolle. Im „Erlass zum Landesabitur Hessen“ ist Filmanalyse in den Fächern Englisch und Deutsch ausdrücklich als abiturrelvant verankert. Um dem nachzukommen, muss Medienkomptenz im Unterricht vermittelt werden.

Bei der Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben wird die eigene Medienkompetenz erprobt und angewandt: u.a. im Schuljahr 2017/18 „Hessen lebt Respekt“, Teilnahme am Wettbewerb (Preisträger*innen aus Klasse 10) / Mediensurfer, Teilnahme am Wettbewerb („31 Sekunden“, Video gegen Mobbing, 2017,2018/Klasse 11 bzw. 12,) / Hessischer Rundfunk, „Du führst Regie – Meine Ausbildung 2018“, AG der Klasse 11 (Preisträger „Beste schauspielerische Leistung“).

Stand 08.2018/gh

Veranstaltungen zur Medienbildung Schuljahr 2018/19 (Stand 08/2018 gh)
Termin Thema Klasse, Ort / Bemerkungen
03.09.2018

8:15 – 13:30 Uhr

„mitreden, freireden, gegenreden“ – Workshop gegen Beleidigung, Diskriminierung und Hass im Netz (Deutsche Gesellschaft e.V.) Klasse 7, Litauisches Gymnasium, Klassenzimmer
Genauer Termin folgt (in der Woche vom 05.-06.11.2018 zwei Tage)

8:15 – 13:25 Uhr

Nachmittags Lehrerfortbildung

Elternabend Klasse 6 zum Projekt am

6.11.2018 um 18:00 Uhr

Webklicker – Wir klicken clever! (LPR, medienblau) Klasse 6, mit Elternabend und Lehrerfortbildung, Litauisches Gymnasium
In Planung News Caching -Nachrichten, Fake News, Hate Speech & Co. (Kooperation LPR Hessen) Klasse 8, 2 Tage jeweils vormittags

(nachbereitende Lehrerfortbildung am Nachmittag)

In Planung Video-Coaching, Trickfilm (Filminstitut) Klasse 11, Litauisches Gymnasium
In Planung Filmanalyse (Deutsches Filminstitut) Klasse 12, Deutsch, Litauisches Gymnasium
Veranstaltungen zur Medienbildung Schuljahr 2017/18, 2. HJ:
Termin Thema Klasse, Ort / Bemerkungen
14.02.2018, 8:30 – 13:30 Kurzfilm-Coaching (Kooperation Deutsches Filminstitut) Klasse 11, Litauisches Gymnasium
20.02.2018, 9:00 – 13:30 Filmanalyse (Kooperation Deutsches Filminstitut) Klasse 12, LF Deutsch, Litauisches Gymnasium
26.02.2018 Aktive Medienarbeit, Medienvideoprojekt, Kompakttag 1 (Kooperation LPR Hessen) Klasse 10, ganztätig, Litauisches Gymnasium

(vor-und nachbereitende Fortbildung der begleitenden Lehrkräfte für alle Kompakttage)

28.02.2018 Aktive Medienarbeit, Medienvideoprojekt, Kompakttag 1 (Kooperation LPR Hessen) Gruppe „Meine Ausbildung 2018“ Klasse 11, ganztätig, Litauisches Gymnasium
23.04.2018 Aktive Medienarbeit Medienvideoprojekt, Kompakttag 2 (Kooperation LPR Hessen) Klasse 10, ganztägig
25.04.2018 Aktive Medienarbeit Medienvideoprojekt, Kompakttag 2 (Kooperation LPR Hessen) Gruppe „Meine Ausbildung 2018“ Klasse 11, ganztätig,
07.05.+08.05. News Caching -Nachrichten, Fake News, Hate Speech & Co. (Kooperation LPR Hessen) Klasse 8, jeweils vormittags

(nachbereitende Lehrerfortbildung am Nachmittag)